integrative schamanische Transformationstherapie

Schamanismus ist die älteste spirituelle Praxis der Menschheit. Auch hier geht es um die Einheit von Körper, Geist und Seele. Vor allem aber wird das Herz als wichtigste Instanz wahrgenommen. Das Herz als Sitz der universellen Liebe dient als Kompass durchs Leben. Dort wo wir echte Freude empfinden, sind wir auf dem Weg zu uns selbst und im Einklang mit der Schöpfung.

Die integrative schamanische Transformationstherapie kann helfen, wenn es Blockaden auf diesem Weg zu beseitigen gibt. Ein wundervolles Werkzeug, dass ich im Laufe meiner therapeutischen Arbeit entwickelt habe, sind die Coaching- Spaziergänge mit Hund und Pferd in der Natur.